Warum erholsames Yoga?
Yoga

Yoga lernen – Wählen Sie Indien als Ihr Reiseziel

Indien ist ein Ort, an dem Yoga seinen Ursprung hat. Wenn man in die Kunst des Yoga eintauchen möchte, ist kein anderer als Indien das Ziel. Indien ist ein Land des Yoga und zieht Yogis aus der ganzen Welt an, die ein spirituelles und ruhiges Tor von den Strapazen des täglichen Lebens suchen.

Warum nenne ich Indien das beste Ziel, um Yoga zu lernen? Weil ich ein Inder bin. Indien hat Yoga und Meditation viele Jahrtausende erfunden, bevor die Welt ihre Bedeutung verstehen konnte. Indien beherbergt eine Reihe von Yogahäusern und Retreats und man kann in Indien nach einer Reihe von Kursen und Behandlungen suchen, um Körper, Geist und Seele zu heilen.

Yoga im Westen konzentriert sich hauptsächlich auf die Körperhaltungen und -sequenzen (Asanas), aber in Indien, besonders in traditionellen Ashrams, ist Asanas nur ein Aspekt des gesamten Systems. Daher kann man in Indien eine stärkere Betonung auf Atmung, Meditation und Reinigung der Seele durch Andachtsübungen wie Philosophieunterricht, Mantrasing und Karma-Yoga erwarten.

Während wir darüber diskutieren, warum Indien das beste Yoga-Reiseziel für Sie ist, möchte ich einige gute Orte in Indien erwähnen, an denen Sie die Kunst des Yoga erlernen können.

1. Rishikesh

Dieser Ort wird die Welthauptstadt des Yoga genannt. Der Ort ist ein spirituelles Ziel für viele Menschen und beherbergt eine Reihe von Ashrams und Yoga-Zentren sowohl der Antike als auch der Moderne. Die Stadt liegt am Ufer des Ganges und man glaubt, dass Meditation hier die Seele Moksha (Aufklärung) näher bringt.

2. Bihar Yoga Schule, Munger Bihar

In dieser Schule ist Yoga ein Lebensstil und nicht irgendeine Übung. Karma Yoga wird Asana vorgezogen. Neben dem Unterricht muss man damit rechnen, wie ein Yogi zu arbeiten, Utensilien zu putzen und in der Küche zu arbeiten. Toilettenreinigung ist hier Teil des Zeitplans.

3. Purple Valley, Assagoa, Goa

Dieser Ort ist für einen modernen Yogi, der neben seinen Yogapraktiken nach Säften, Entgiftung und WLAN sucht. Dieser Ort hat die weltbesten Lehrer wie John Scott, Petri Raisanen usw. für Yoga und Meditation. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie noch kein Yoga-Veteran sind. Als eines der renommiertesten Institute für das Erlernen von Yoga ermutigt es auch Anfänger mit großem Eifer.

4. Kaivalyadham Ashram, Lonavala Maharashtra

Lonavala ist eine kleine Bergstation zwischen Pune und Mumbai. Dieser Ashram wurde 1924 als Yogazentrum entworfen und man kann einen Tag, eine Woche, einen Monat und sogar Jahre damit verbringen, die unzähligen Programme zu erkunden und zu erleben, die er Ihnen zu bieten hat. Der Ashram bietet auch Diplome und akkreditierte Abschlüsse für Yogalehrer sowie kurze Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

5. Himalaya-Iyengar-Yoga-Zentrum, Dharamkot, Himachal Pradesh und Arambol Goa

Dieses Zentrum hat Einzigartigkeit in sich. Im Sommer arbeitet das Zentrum in Himachal und im Winter verlagert sich der Raum nach Arambol Goa. Der Inhaber des Instituts ist ein von BKS Iyengar anerkannter Yogalehrer, der für seine Yogatechniken bekannt ist. Alle Studenten hier müssen den ersten fünftägigen Kurs absolvieren, bevor sie sich für die nächsten professionellen Kurse anmelden können.

6. Mysore Mandala, Mysore, Karnataka

Dies ist einer der schönsten Orte für Yoga in Mysore. Das Yogazentrum befindet sich in einem jahrhundertealten Haus und einem charmanten Café, das vom Bio-Bauernhof des Eigentümers versorgt wird. Es ist eher ein Rückzugsort im westlichen Stil als ein traditioneller Ashram. Es gibt eine breite Palette von Klassen zur Auswahl. Der Unterricht wird von einem Team von 9 Lehrern geleitet und die Lehrerausbildung hat hier einen hohen Stellenwert.

Dies waren die wenigen besten Yogazentren, aus denen Sie wählen konnten, wenn Sie in Indien Yoga lernen möchten. Die Yoga-Zentren in Indien sind sehr unterschiedlich. Man kann sich in einem Zentrum wie in einem westlichen Retreat wie in einem alten Zentrum fühlen. Sie werden das traditionelle Yoga mit einem westlichen Touch nirgendwo anders auf der Welt finden, außer in Indien. Wenn Sie in Indien unzählige Möglichkeiten haben, Yoga zu lernen, warum möchten Sie dann immer noch nach einem guten Yogatrainingsinstitut auf der ganzen Welt suchen?

Related posts

Die verschiedenen Vorteile von Yoga für Körper, Geist und Seele

Suzy

Yoga: Ist es gut für Körper, Geist und Seele?

Suzy

5 Vorteile des täglichen Yin Yoga

Suzy

Leave a Comment